Steuerliche Berücksichtigung des Ausfalls einer privaten Darlehensforderung bei Insolvenz

20180910CEST174810+0100 Steuerliche Ber�cksichtigung des Ausfalls einer privaten Darlehensforderung bei Insolvenz In einem vom Finanzgericht (FG) D�sseldorf entschiedenen Fall stritten die Beteiligten �ber die steuerliche Ber�cksichtigungsf�higkeit einer ausgefallenen privaten Darlehensforderung. Der Kl�ger gew�hrte im August 2010 ein mit 5 Prozent zu verzinsendes Privatdarlehen �ber rund 24.000 Euro. …

Read More →

Verminderter Sonderausgabenabzug bei Prämiengewährung durch gesetzliche Krankenkassen

20180905CEST145542+0100 Verminderter Sonderausgabenabzug bei Pr�miengew�hrung durch gesetzliche Krankenkassen Erh�lt ein Steuerpflichtiger von seiner gesetzlichen Krankenkasse eine Pr�mie, die auf einem Wahltarif beruht, mindern sich nach einem aktuellen Urteil die als Sonderausgaben abziehbaren Versicherungsbeitr�ge. Zu unterscheiden ist dabei die hier beurteilte Pr�mie von Bonusleistungen. …

Read More →

Finanzgericht zur Ehe für Alle: Splittingtarif rückwirkend anwendbar

20180821CEST214655+0100 Finanzgericht zur Ehe f�r Alle: Splittingtarif r�ckwirkend anwendbar Das Finanzgericht (FG) Hamburg hat der Klage eines gleichgeschlechtlichen Ehepaares stattgegeben, das die Zusammenveranlagung zur Einkommensteuer begehrte, und zwar r�ckwirkend ab dem Jahr 2001. Das Gericht hat die Revision zum Bundesfinanzhof zugelassen. …

Read More →

Zur unentgeltlichen Übertragung eines Erbbaurechts

20180814CEST205326+0100 Zur unentgeltlichen �bertragung eines Erbbaurechts In einem vom Finanzgericht (FG) M�nster entschiedenen Fall war streitig, ob die Verpflichtung zur Zahlung des Erbbauzinses im Rahmen einer unentgeltlichen Übertragung eines Erbbaurechts erwerbsmindernd ber�cksichtigt werden kann. Gegenstand einer Zuwendung im schenkungsteuerlichen Sinn kann auch ein Erbbaurecht sein. …

Read More →
Sehr geehrte Damen und Herren, sehr verehrte Mandantschaft,
 
unsere Bürobetrieb geht aktuell weiter. Sie können uns Ihre Unterlagen weiterhin postalisch senden oder in unseren Briefkasten einwerfen,.  
Wir bitten jedoch von persönlichen Terminen oder Übergaben vorerst Abstand zu nehmen. Gerne können Sie mit uns telefonisch oder via E-Mail kommunizieren. Bleiben Sie gesund!

Bitte beachten Sie auch unsere aktuellen Informationen und Downloads zum Thema "Corona-Virus".   

Mit freundlichen Grüßen
        Kanzlei Wilms & Partner
close-image