Nach 50+ Jahren Arbeit für unsere Mandanten können wir auf eine lange Liste an Referenz-Projekten zurückblicken. Überzeugen Sie sich selbst.

Gerne betreuen wir auch Ihr Unternehmen und reihen Sie in die lange Liste erfolgreicher Geschäftsbeziehungen mit ein.

Sie halten nichts von "online" und "upload"? Gerne holen wir Ihre Unterlagen auch persönlich bei Ihnen ab.

20170925CEST164130+0100 Arbeitgeber müssen Pflegekräfte vor Überlastung schützen Die Vorgabe einer Mindestbesetzung mit Pflegepersonal ist eine Maßnahme, mit der einer Gesundheitsgefährdung der eigenen Beschäftigten durch Überlastung begegnet werden kann. Eine Einigungsstelle durfte das bestimmen, wie das Arbeitsgericht Kiel entschieden hat. …

20170922CEST170253+0100 Keine Zugaben bei preisgebundenen Arzneimitteln Deutsche Apotheker dürfen ihren Kunden beim Erwerb verschreibungspflichtiger und sonstiger preisgebundener Arzneimittel keine geldwerten Vorteile gewähren. Das hat das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen entschieden. …

20170915CEST160658+0100 Entwicklung der Arzneimittelausgaben in Deutschland Die Ausgaben für Arzneimittel beliefen sich im Jahr 2015 auf 53,2 Milliarden Euro oder 652 Euro je Einwohner. Dies teilt das Statistische Bundesamt anlässlich der Internationalen pharmazeutischen Fachmesse EXOPHARM mit. …

20170912CEST162943+0100 Approbation keine Voraussetzung für Sozialversicherungsbefreiung Wer eine Tätigkeit ausübt, die zur Mitgliedschaft in einer berufsständischen Versorgungseinrichtung und einer berufsständischen Kammer verpflichtet, kann sich immer von der Rentenversicherungspflicht befreien lassen. Dabei genügt allein die Pflichtmitgliedschaft in einer berufsständischen Versorgungseinrichtung, auf eine approbationspflichtige Tätigkeit komme es dabei nicht an, entschied das Hessische Landessozialgericht (LSG). …

20170828CEST180857+0100 Klinik-Anästhesist ist sozialversicherungspflichtig Bei einem im OP-Bereich einer Klinik tätigen Facharzt für Anästhesiologie liegt eine abhängige und damit sozialversicherungspflichtige Beschäftigung vor, entschied das Hessische Landessozialgericht (LSG). Geklagt hatte ein Facharzt für Anästhesiologie, der für verschiedene Kliniken auf Stundenbasis tätig ist. …

20170824CEST114931+0100 Bundesregierung: Patientenberatung entwickelt sich positiv Die Patientenberatung durch die UPD Patientenberatung Deutschland gGmbH (UPD) hat sich nach Angaben der Bundesregierung seit 2016 positiv entwickelt. So sei die Zahl der Beratungen deutlich gestiegen und die angestrebte Erreichbarkeit von 90 Prozent erreicht worden. …

20170821CEST171614+0100 Sind Blutegel Arzneimittel? Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass lebende Blutegel, die zum Zweck der Arzneimittelherstellung nach Deutschland importiert werden, im Zeitpunkt der Einfuhr noch nicht als Arzneimittel eingestuft werden können. …

20170807CEST153032+0100 Ambulante Behandlungen nehmen zu Ein wachsender Anteil an Patienten wird in den Praxen der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte versorgt. Das berichtet die KBV. …

20170617CEST161712+0100 Notfalldatensatz auf der Gesundheitskarte geplant Im Notfall zählt jede Minute. Ärztinnen und Ärzte müssen vor allem rasch wissen, mit wem sie es zu tun haben, doch Patienten sind im Notfall oft nicht mehr in der Lage, selbst Auskunft zu geben. …

20170606CEST191244+0100 Krankengeldanspruch hängt nicht von formaler Krankschreibung des Arztes ab Ein gesetzlich Versicherter hat auch dann Anspruch auf Krankengeld, wenn der Arzt versehentlich keine Krankschreibung ausstellt, urteilte das Bundessozialgericht. Eine Krankenkasse darf Versicherten, die zur Feststellung ihrer fortbestehenden Arbeitsunfähigkeit zeitgerecht persönlich einen Vertragsarzt aufsuchen, Krankengeldzahlungen nicht verweigern, wenn der Arzt die Ausstellung der Bescheinigung irrtümlich aus nichtmedizinischen Gründen unterlässt. …

Besuchen Sie uns